Jahresprogramm 2018/19

Samstag, 27. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Sonntag,  28. Oktober 2018, 17.00 Uhr

samuel koppDe la cour de Versailles au salon bourgeois
F. Couperin, M. Berteau, J. Chr. Fr. und J. Ch. Bach, W. A. Mozart
                           

François Poly

Violoncello in alter Mensur
Samuel Kopp Hammerflügel nach A. Walter von Mirko Weiss

    

Frühe Duos für Violoncello und Tasteninstrument, die der Entwicklung von der höfischen Unterhaltung zum Musizieren im bürgerlichen Salon nachspüren. François Poly ist ein Experte in Sachen Versailles, spielt er doch regelmässig im Schloss.

Samstag, 19. Januar 2019, 19.30 Uhr

Sonntag,  20. Januar 2019, 17.00 Uhr

samuel koppVent Negru         

Musik aus dem Tessin ... und Umgebung

 

Mauro Garbani

Gesang, Organetto, Gitarre, Okarina, Piva

Esther Rietschin

Gesang, Saxofon, Akkordeon, Okarina, Piva

 

Vent Negru (schwarzer Wind) heisst im Onsernonetal der Wind, der die graue Wolkendecke zur Seite schiebt und für mehrere Tage gutes Wetter bringt. Die inspirierende Quelle des gleichnamigen Duos aus dem Locarnese, welches 1991 von Mauro Garbani und Esther Rietschin gegründet wurde, ist das reiche Kulturgut von Liedern und Instrumentalstücken der südalpinen Volksmusik, die bis heute dank mündlicher Ueberlieferung und den Aufzeichnungen der ersten Nachforscher und Sammler erhalten blieb..

Samstag, 30. März 2019, 19.30 Uhr

Sonntag, 31. März 2019, 17.00 Uhr

samuel koppEine Prostituierte mit Namen Conceição
Ein Puppenspiel mit brasilianischen Volksliedern und Chansons von Kurt Weill u.a.


Marcelo Okay

Tenor, Klavier

Samuel Kopp Gesang

Dominik Gürtler

Gitarre

 

Mit Hilfe einer Stabpuppe und brasilianischen Liedern wird die Geschichte der Prostituierten Conceição erzählt, die sich immer wieder in die Traumwelt alter Hollywoodfilme flüchtet, um die Realität zu ertragen. Youkali – c'est la terre ou l'on quitte tous les soucis ...

Samstag, 4. Mai 2019, 19.30 Uhr

Sonntag, 5. Mai 2019, 17.00 Uhr

samuel koppA due
J. S. Bachs Doppelkonzert C-Dur BWV 1061 und Werke von C. Ph. E. Bach und W. A. Mozart


Katharina Weber und
Samuel Kopp

Hammerflügel nach A. Walter von Mirko Weiss
Tafelklavier von John Broadwood, 1815

 

Katharina Weber und Samuel Kopp setzen ihre Zusammenarbeit fort mit einem Programm, das Meisterwerken des 18. Jahrhunderts gewidmet ist.


Konzertort:

Burgunderstrasse 6 in Basel

 

Eintrittspreise:

Samstagkonzerte: Fr. 35.-, das Abonnement für alle vier Konzerte Fr. 120.-

Sonntagskonzerte (mit Apéro): Fr. 45.-, das Abonnement für alle vier Konzerte Fr. 160.-

 

Kartenreservierung/Abonnement:

Bis Ende August 2017 werden ausschliesslich Bestellungen für Abonnemente entgegengenommen. Bisherige Abonnenten werden am bisherigen Tag bevorzugt, werden aber gebeten, ihr Abo zu bestätigen. Ein Abo garantiert Ihnen Ihren Platz, der selbstverständlich im Verhinderungsfall auch weitergegeben werden darf.

 

Ab 1. September 2017 können für alle Konzerte auch Einzelkarten bestellt werden.

 

Sie können Karten und Abonnements hier bequem online reservieren. Bitte beachten Sie, dass die Reservierungen bindend sind. Gebuchte Plätze, die nicht mindestens vierundzwanzig Stunden vor dem Anlass aus einem zwingenden Grund freigegeben werden, müssen bezahlt werden.

 

Jahresprogramme zum downloaden/ausdrucken:

Jahresprogramm 2018/19.pdf

 

* Allenfalls zurückgegebene Karten einen Tag vor dem Konzert